Unterstützungs- und ver.di Mitgliederkonferenz der Netto-Beschäftigten

60 KollegInnen und UnterstützerInnen beteiligen sich

Am Sonntag, den 22.07.2012 fand in Göttingen eine Unterstützungskonferenz für die Beschäftigten der EDEKA-Tochter Netto im Raum Südniedersachsen statt.

Zahlreiche Netto-KollegInnen waren dem Aufruf der Gewerkschaft ver.di zu dem Termin gefolgt. Es beteiligten sich aber auch zahlreiche PolitikerInnen aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik. Mehrere Bundes- und Landtagsabgeordnete erklärten ihre Solidarität. Die Konferenz hat eine Resolution verabschiedet, in der Netto aufgefordert wird das Recht auf gewerkschaftliche Organisierung zu respektieren und mit ver.di in Verhandlung zu treten über die Zukunft der Beschäftigten im Raum Göttingen.

Im Folgenden, der Wortlaut der Resolution:

Resolution der Unterstützungskonferenz für die Netto-KollegInnen in der Region Südniedersachsen am 22. Juli 2012

Seit Anfang Juni 2012 hat die EDEKA-Tochter Netto Markendiscount in Göttingen vier Filialen überfallartig geschlossen. Die betroffenen KollegInnen wurden erst am Tag der Schließung über die Pläne informiert. Die Netto-Geschäftsleitung hat bewusst nicht das Gespräch mit den KollegInnen gesucht, um frühzeitig gemeinsam Lösungen für mögliche Versetzungen zu finden.
Das Betriebsratsgremium (BR) wurde über die anstehenden Versetzungen nicht rechtzeitig informiert. Die zwingend notwendige Zustimmung des BR zu den Versetzungen im Vorfeld wurde nicht eingeholt (§99 Betriebsverfassungsgesetz). Damit hat Netto zentrale Verpflichtungen des Betriebsverfassungsgesetzes missachtet.

In den letzten Monaten waren die Netto-KollegInnen in der Region Göttingen öffentlich gewerkschaftlich aktiv. Acht KollegInnen haben sich zu den bundesweit ersten Vertrauensleuten im Discounterbereich wählen lassen. Das Vorgehen von Netto in Göttingen legt für uns den Verdacht nahe, dass das Unternehmen die Schließungen und Versetzungen nutzt, um alle KollegInnen bei Netto einzuschüchtern. Netto würde damit das Grundrecht auf Koalitionsfreiheit (Grundgesetz Art. 9, Abs. 3) verletzen.

Bei den derzeitigen „überfüllten“ Filialen wird früher oder später die Relation Personalkosten/Umsatz nicht mehr stimmen und es wird zu Versetzungen kommen.

Wir erwarten von Netto in den kommenden Wochen konkrete Schritte, um die durch das Unternehmen erzeugte Unsicherheit zu beenden. Nach den Zusagen des EDEKA-Managements, keine weiteren Filialen mehr in Göttingen zu schließen fordern wir nun:

Wir unterstützen das Anliegen der Beschäftigten der EDEKA Tochter Netto und der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, dass das Arbeitszeitgesetz und das Arbeitsschutzgesetz auch für alle Beschäftigten dieses Unternehmens uneingeschränkt zu gelten haben.

Wir verurteilen das gegen die Interessen der Beschäftigten und der Kundinnen und Kunden gerichtete Vorgehen der NETTO Geschäftsleitung, Märkte überraschend von einem Tag auf den anderen zu schließen. Das grundgesetzlich garantierte Recht auf die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft (Koalitionsfreiheit) muss verteidigt werden.

Wir fordern die NETTO Geschäftsleitung auf, sich mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di konstruktiv und lösungsorientiert mit der Zielsetzung der Behebung der Mängel bei den Arbeitsbedingungen und dem Erhalt der Arbeitsplätze zu verständigen.

Wir fordern die Geschäftsleitung der EDEKA-Tochter NETTO zu Gesprächen mit der Stadt Göttingen und den anderen Kommunen auf, mit dem Ziel, die Region als Standort für die NETTO Märkte zu erhalten und die geschlossenen Filialen wieder zu öffnen.
Für die Beschäftigten im gesamten Aktivitätsgebiet der Vertrauensleute in Südniedersachsen fordern wir:

  • Keine Kündigungen und kein Auslaufenlassen von befristeten Verträgen. Alle bleiben an Bord.

  • Keine erzwungenen „Minusstunden“: alle Beschäftigten haben ein Recht darauf, ihre arbeitsvertraglichen Stunden auch arbeiten zu dürfen.

  • Bei Versetzungen müssen die sozialen Belange der Beschäftigten (z.B. Wohnortnähe) höchste Priorität haben.

  • Vernünftige Ausbildungsbedingungen für Azubis, Einhaltung des Berufsbildungsgesetzes.

  • Ein deutliches, öffentliches und unternehmensinternes Bekenntnis zur Legitimität gewerkschaftlicher Präsenz im Unternehmen. Alle Führungsebenen von Netto werden angewiesen die Organisierungsbemühungen der ver.di KollegInnen nicht zu behindern und Einschüchterung und Nachrede aktiver und zukünftiger ver.di-KollegInnen zu unterlassen.

Zu diesen Punkten fordern wir die Netto Geschäftsleitung und den Betriebsrat bis zum 6. August 2012 zur Aufnahme von lösungsorientierten Verhandlungen auf unter Beteiligung von ver.di, den Vertrauensleuten und eine Ombudsperson aus dem Kreis der Pat/innen der ver.di Aktiven.

  • Gutes Treffen

    Diese Konferenz hat Mut gemacht. Es gibt viel Unterstützung für die Beschäftigten bei Netto. Viele KollegInnen lassen sich nicht einschüchtern.

    Auf geht´s!

    Kommentar von: Kalle - 22.07.2012, 20:34
  • Gehört Göttingen noch zur NL Hodenhagen? Wer ist denn da der wirbenlnde regionale Niederlassungsleiter?

    Kommentar von: purzel - 23.07.2012, 18:01
  • Göttingen gehört zur Niederlassung Hamm/Bielefeld, der regionale VL heisst Hr. W.

    Kommentar von: Arcoiris - 30.07.2012, 07:14
  • Muckel

    Man fangt kein an und es ist schon was in Bewegung gekommen. Und dann muss es immer größer werden. So das es in Nord Ost Süd und West ankommt. "Gemeinsam sind wir Stark"

    Kommentar von: Muckel - 10.08.2012, 20:49
  • nxUBNIDZf

    Dejligt at le6se alle jeres kommentarer piger. Rigtig godt at hf8re, at I kunne bruge tipept. Dejligt med billige alternativer til NoMess :)Nanna: Det var da se5 lidt. Hvor er det dejligt med en kommentar som din, kan ikke undge5 at fe5 et smil pe5 le6ben. Forestillet mig situationen med krykker og hele molevitten. Haha. Godt du fik fat pe5 det.Anonym: Godt du kunne bruge "one for the boys" indle6gget til noget :) Bukserne er fra Acne og modellen hedder: Max/Le Blue.Katja: Det lyder da som en smart lf8sning med skykkeskrin oven pe5 hinanden. God ide9 :)Anonym: FEDT! Godt du kunne bruge tipept. Godt at hf8re.Min Verden: Ej, hvor sjovt. Se5 havde du jo helt ret :) Tak for tanken. Hehe..

    Kommentar von: SntirpetbC - 22.11.2012, 22:03
  • RVNmkiDmSwXk

    Kommentar von: KFWMpeCNbkKKhXgp - 23.11.2012, 14:18
  • mfgLofWEJFGp

    Witam! O ofertach netto dodlewziaiam sie dzieki Wam, a obecnie mam P.Anie-konsultantke i dzieki niej moge zamawiac z ofert netto. Zamawiam cos, co w cenie katalogowej jest dla mnie za drogie lub zamawiam, aby sie przekonac-przetestowac na sobie jakis kosmetyk.Tak jest ze szminka Biale zloto gilded brown, ktorej kolor,zapach i smak bardzo mi odpowiada.

    Kommentar von: eEaTrVpjpbIjlLPEfX - 24.11.2012, 07:52
  • VFoWmnFcAElXj

    Kommentar von: lmgmKFysufDpASHiGfE - 24.11.2012, 15:01
  • iwDfGvLoKhGRJdJgnn

    Dejligt at læse alle jeres kommentarer piger. Rigtig godt at høre, at I kunne bruge tippet. Dejligt med billige alternativer til NoMess :)Nanna: Det var da så lidt. Hvor er det dejligt med en kommentar som din, kan ikke undgå at få et smil på læben. Forestillet mig situationen med krykker og hele molevitten. Haha. Godt du fik fat på det.Anonym: Godt du kunne bruge "one for the boys" indlægget til noget :) Bukserne er fra Acne og modellen hedder: Max/Le Blue.Katja: Det lyder da som en smart løsning med skykkeskrin oven på hinanden. God idé :)Anonym: FEDT! Godt du kunne bruge tippet. Godt at høre.Min Verden: Ej, hvor sjovt. Så havde du jo helt ret :) Tak for tanken. Hehe..

    <a href="http://www.homeownersinsuronline.com/">home insurance in florida</a> <a href="http://www.shoppingforcarinsurance.net/">low car insurance</a>

    Kommentar von: rLJgdxlYYjcfskop - 02.12.2012, 13:49
  • qhLmiPXDSyxv

    Det var bare det bedste tip!Jeg skyndte mig ned i Netto og sørme om der ikke var flere tilbage! Heldigvis!Den er sÃ¥ fin, og faktisk bedre end andre jeg har kigget pÃ¥ – rum-mæssigt! 250 kr for en, er bare dyrt, sÃ¥ er 39 kr helt perfekt her sidst pÃ¥ mÃ¥neden! IGEN TUSINDE TAK FOR TIPPET :-)

    <a href="http://www.bestcoverageonline.com/">cheapest auto insurance</a> <a href="http://www.cheapautomobilequotes.com/">automobile insurance quotes</a>

    Kommentar von: vDERywbAQnTRjhqns - 10.12.2012, 11:22
Diesen Artikel kommentieren >>
(C) 2012 Ver.di Niedersachsen/Bremen - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 31.05.2016