Vertrauensleute

in Südniedersachsen

Seit 2011 organisieren wir uns in der Gewerkschaft ver.di für besse­re Arbeitsbedingungen bei Netto. So haben wir es in einigen (!) Filia­len geschafft, dass wir eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn und eine halbe Stunde nach Arbeitsende voll bezahlt bekommen. Das schmeckt Netto natürlich nicht aber wir erleben jeden Tag, dass es uns stärker macht, wenn wir zusammen halten.

Es gibt noch viel zu tun. Azu­bis machen teilweise schon im ersten Lehrjahr Marktleitungsver­tretung oder sitzen den ganzen Tag an der Kasse. Wir wollen, dass sie eine qualifizierte Ausbildung be­kommen!

Du möchtest auch stärker werden und z.B. Vor-und Nacharbeit bezahlt bekommen? Du fragst dich, wie wir das in der Region Südniedersachsen durchgesetzt haben?

Nimm einfach Kontakt mit uns auf. Wir beraten dich und garantieren dir Vertraulichkeit!

Ich mache mich stark für...

„..in Ruhe und ohne Angst arbeiten zu können.”

Ich mache mich stark für...

„Kein Mobbing!”

Kassiererin, 24 Std.

Ich mache mich stark für...

„Gleichberechtigung für alle!”

Kassiererin, 27 Std.

Ich mache mich stark für...

„Alle MitarbeiterInnen werden tariflich bezahlt. Alle Arbeit wird bezahlt!”

Stellvertretende ML, 30 Std.

Ich mache mich stark für...

„Respekt vor Azubis und eine gute, fachgerechte Ausbildung.”

Kassiererin, 24 Std.

Ich mache mich stark für...

„Respekt, Arbeitsrechteinhaltung.”

Kassiererin, 20 Std.

Ich mache mich stark für...

„Zustand und Sicherheit des vorhandenen Arbeitsgeräts. An alle Mitarbeiter/innen:Nicht aufgeben.”

Kassiererin, 20 Std.

Ich mache mich stark für...

„Genügend Personal in allen Filialen”

Stellvertretender ML, 37,5 Std.

Weitere Ver.di Aktive

Ich mache mich stark für...

„[Mein Zitat folgt in Kürze]”

Ich mache mich stark für...

„...die Auszubildenden bei Netto”

Ich mache mich stark für...

„[mein Zitat folgt in Kürze]”

Ich mache mich stark für...

„[mein Zitat folgt in Kürze]”

Ich mache mich stark für...

„[mein Zitat folgt in Kürze]”

(C) 2012 Ver.di Niedersachsen/Bremen - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 20.08.2016